BLAKLÄDER IRON ROAD PROLOG: die Entscheidung!

Am Samstag gehen die 1.500 Erzbergrodeo-Teilnehmer im zweiten Lauf des BLAKLÄDER IRON ROAD PROLOG in die ultimative Entscheidung über Sieg oder Gratulation! Dabei geht es nicht nur um den prestigeträchtigen Felspokal, sondern vor allem auch um eine Platzierung unter den Top-500 des Speed-Bewerbes und damit um die Teilnahme beim Red Bull Hare Scramble.
Der blakläder iron road Prolog bietet Dramatik und reinrassige High-Speed Action der Superlative.

Auf der bis zu30 Meter breiten und knapp 15 km langen Schotterpiste entscheiden Fahrtechnik, Linienwahl und purer Speed über Sieg oder Niederlage. Teilnehmen darf so ziemlich alles, was irgendwie mit Motorradfahren zu tun hat - vorausgesetzt, das Fahrzeug ist in technisch einwandfreiem Zustand. So sind hubraumstarke 2-Zylinder Bikes, Mopeds, Scooter und sogar umgebaute Straßenmaschinen keine Seltenheit am Start des Erzbergrodeo Prologs.

Der Austragungsmodus ist simpel. Jeder Teilnehmer fährt die Prologstrecke jeweils 1-mal am Freitag und am Samstag, wobei die Fahrer in Abständen zu jeweils 20 Sekunden auf den Berg losgelassen werden. Sobald der Fahrer die Freigabe erhält, zählt bis zum Gipfel nur mehr beherztes Gasgeben (Spitzengeschwindigkeiten bis 190 km/h auf Schotter sind keine Seltenheit!), optimale Linienwahl in den Spitzkehren und viel Mut und perfekte Fahrtechnik in den Kurven.

Die Strecke schraubt sich vorbei am Fahrerlager bis hinauf zum Gipfel auf exakt 1.466 Meter. Die schnellere der beiden Tages-Laufzeiten wird gewertet und entscheidet schlußendlich über die Gesamtplatzierung im blakläder iron road Prologund über die Teilnahme beim Red Bull Hare Scramble...!

In den BLAKLÄDER IRON ROAD PROLOG Besucherzonen können sich Besucher vom gewaltigen Speed und den Herausforderungen der kernigen Prologstrecke überzeugen. Die Besucherzonen sind in wenigen Minuten von der Erzbergrodeo Arena zu Fuß erreichbar.

ERZBERGRODEO ENDUROCROSS: STROMBIKE-ACTION in der Erzbergrodeo ArenaEin weiteres Action-Highlight am Samstag ist das zweite Qualifying und schlußendlich das Superfinale des ERZBERGRODEO ENDUROCROSS. Gefahren wird auf dem speziellen Endurocross-Parcours in der ERZBERGRODEO ACTION ARENA, und zwar ausschließlich auf elektrisch angetriebenen KTM Freeride E-XC Motorrädern! Alle Teilnehmer starten somit auf völlig identischem Material.

Im heutigen Qualifying gilt es weiterhin, eine möglichst schnelle Runde auf dem Endurocross-Parcours zu fahren, der mit der 5 Meter hohen Steilwandkurve eine echte Challenge bietet. Die 48 schnellsten Fahrer aus der Qualifikation kämpfen dann ab 20:00 Uhr im spektakulären Superfinale um den Sieg des ERZBERGRODEO ENDUROCROSS... und um den heißbegehrten Startplatz in der ersten Startreihe des Red Bull Hare Scramble!

ERZBERGRODEO ONE-ON-ONE FAHRERVORSTELLUNG: die Superstars der Szene hautnahe erleben!Noch näher an der Action, und Sie brauchen selbst einen Helm! Bei der 2-stündigen ONE-ON-ONE Fahrervorstellung in der Erzbergrodeo Action Arena bietet sich die exklusive Gelegenheit, die Elite des Motorrad-Offroadsports hautnahe bei der Arbeit zu sehen. Auf dem Offroadparcours zeigen die internationalen Topfahrer ihr Können im direkten Vergleich mit den talentierten Rookies & Newcomern der Szene und werden von Event-Moderator Andi Brewi und Erzbergrodeo Pressesprecher Martin Kettner vorgestellt. Ein einzigartiges Erlebnis, das sich kein Motorsport-Fan entgehen lassen sollte!

BLAKLÄDER IRON ROAD PROLOG Siegerehrung und RIDER PARTY im Ottakringer FestzeltAm Samstag Abend versammeln sich Teilnehmer, Begleitpersonen, Crew und natürlich Besucher zur spannenden Entscheidung im Ottakringer Festzelt. Erzbergrodeo Mastermind Karl Katoch präsentiert die Sieger der einzelnen Prolog-Rennklassen, im Anschluß werden die 500 qualifizierten Starter des Red Bull Hare Scramble auf der großen Videowall im Festzelt präsentiert.

Danach startet die wohl verrückteste Party der Offroadszene, bei der tausende Erzbergrodeo-Fans so richtig abfeiern. Der Erzbergrodeo Event-DJ rockt das Festzelt bis 4:00 Uhr Früh...!


ebr_besucherplan_SA
(PDF, 3284.10 KB)
13. November 2019
Rider Registration
...
Tage
...
Stunden
...
Minuten
Rider Registration