Fahrer Ablauf

Die Anmeldung im Rennbüro ist für alle Teilnehmer verpflichtend!

Anmeldungszeiten:
Mittwoch 16.00 – 20.00
Donnerstag 8:00 – 20:00 Uhr

Im Rennbüro in der Erzberg-Arena bekommst du deine Startnummern, deine Starterkarte für die Zeitnehmung und weitere wichtige Informationen.

WICHTIG – folgende Dokumente musst du zur Anmeldung mitbringen:

Gültiger Führerschein oder Reisepass
Ausgefüllte und unterschriebene Haftungsfreizeichnungserklärung
(Achtung: Die Haftungsfreizeichnungserklärung von Minderjährigen ist nur mit einer gut lesbaren Kopie des Führerscheins oder Reisepasses des unterschriebenen Erziehungsberechtigten gültig.)
Einzahlungsbelege des Nenngeldes.
Bitte halten Sie ein Depot von 5 Euro für die Transponder - Fahrerkarte bereit.


Die Fahrerkarte (= Transponder) klebt unter einer der drei Startnummern.
Startnummer mit Fahrerkarte muss unbedingt vorne aufgeklebt werden.

Es ist nicht möglich, Startnummern an andere Personen zu übertragen!
Es ist nicht möglich, das Red Bull Hare Scramble vor Ort nachzunennen und aufzuzahlen!


Technische Abnahme
Nach der Anmeldung geht’s weiter zur technischen Abnahme, bei der dein Motorrad einer technischen Inspektion unterzogen wird. Die technische Abnahme ist ebenfalls für alle Teilnehmer verpflichtend.
WICHTIG – bring dein Motorrad in folgendem Zustand zur technischen Abnahme:
Startnummern montiert
Startnummer mit Starterkarte vorne montiert
Fahrgestellnummer sichtbar


Rückzahlung des Depots
Starter, die KEIN RED BULL HARE SCRAMBLE genannt haben, können bereits im Laufe des Samstages nach Beendigung ihres 2. Prolog-Laufes ihre Fahrerkarte bis Rennschluss in das Rennbüro zurückbringen.

Rückzahlung des Depots ebenfalls am Sonntag von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Es ist nicht verpflichtend, die Fahrerkarte zurückzubringen!


Versicherungsinformation
http://www.erzbergrodeo.eu/jart/prj3/erzberg/data/uploads/MSA/MSAUNIQA_Polizze_2310092875-5.pdf

Rettungshubschrauber und Bergekostenversicherung
Fahrer die auf Grund eines Unfalles die Flugambulanz benötigen, müssen die Kosten dafür selber übernehmen!
Der Motorsportverband ASKÖ bietet jedem Starter die Möglichkeit, eine Personenbergekostenversicherung abzuschließen(freiwillig). Buchung und Einzahlung ist Vorort im Rennbüro bei der Anmeldung möglich.
Kosten: 20 Euro


DONNERSTAG
„ Rocket Ride“ das Steilhangrennen

ZEITPLAN:
10:00 Uhr Fahrerbesprechung in der Erzbergarena
12:00 Rennbeginn
12:00 Uhr- 14:00 Uhr Rocket Ride Qualifikation 1. Lauf
16:00 Uhr – 18:00 Uhr Rocket Ride Qualifikation 2. Lauf
20:00 Uhr Rocket Ride Superfinale


Am Vorstart (Wegweiser beachten) finden Sie sich fahrbereit 20 Minuten vor Ihrer Startzeit mit Motorrad und angelegter Sicherheitsausrüstung (Helm, Riemen fest geschlossen) ein.
Wichtig: Alle Fahrer müssen vor dem Start die technische Abnahme erledigen.

Qualifikation
Es gilt, einen 3-teiligen Steilhang in Bestzeit zu bewältigen. In der Qualifikation hat jeder Teilnehmer zunächst zwei gezeitete Versuche um eine möglichst schnelle Zeit in den Berg zu brennen.

Ins Superfinale gelangen dann nur die Top-48 Fahrer aus der Qualifikation - die dann in Gruppen zu je 6 Fahrern in den Steilhang geschickt werden. Die 3 Schnellsten pro Gruppe steigen jeweils in die nächste Runde auf - bis schließlich der KÄRCHER ROCKET RIDE CHAMPION feststeht.


Fahrerbesprechung
22.00 Uhr Fahrerbesprechung für Prolog 1. Lauf im Festzelt


FREITAG UND SAMSTAG
"IRON ROAD PROLOG“ DAS BERGRENNEN
GENAUERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI DEN FAHRERBESPRECHUNGEN IM FESTZELT

Am Donnerstag 22.00 Uhr Fahrerbesprechung für Prolog 1. Lauf.
Am Freitag 21.00 Uhr Fahrerbesprechung für Prolog 2. Lauf.

Sie werden mit Ihrer Startnummer durch den Platzsprecher zum Vorstart aufgerufen.

Voraussichtliche Startzeiten

Start NR. Vorstart Startzeit
1 - 150 ab 7:45 ab 08:00
150 - 250 ab 8:45 ab 09:00
250 - 350 ab 9:45 ab 10:00
350 - 500 ab 10:45 ab 11:00
500 - 650 ab 11:45 ab 12:00
650 - 800 ab 12:45 ab 13:00
800 - 950 ab 13:45 ab 14:00
950 -1100 ab 14:15 ab 14:30
1100 -1250 ab 14:45 ab 15:00
1250 -1500 ab 15:00 ab 15:15
1500- 1800 ab 16:00 ab 16:15
QUADS ab 16:00 ab 16:15


Am Vorstart (Wegweiser beachten) finden Sie sich fahrbereit 20 Minuten vor Ihrer Startzeit mit Motorrad und angelegter Sicherheitsausrüstung ein.

Start des ersten Teilnehmers erfolgt um 8.00 Uhr (Einzelstart mit laufendem Motor).
Startampel - Bei grün haben die Fahrer max. 5 Sekunden Zeit zu starten.

Die Strecke führt über eine ca. 13 km lange Schotterpiste ohne Geländehindernisse zum 700m höher gelegenen Gipfel-Ziel.


Im Zielraum halten Sie sich solange auf, bis Sie vom Guide (Signaljacke) mir einer Fahrergruppe zurück ins Fahrerlager geführt werden.

Achtung: Selbstständiges Verlassen des Zielraumes ist verboten.

Die Wertung erfolgt durch Zeitnahme. Jeder Teilnehmer bestreitet je einen Wertungslauf am Freitag und am Samstag wobei die bessere Zeit der beiden Läufe als Rennergebnis als auch als Qualifikation für das Red Bull Hare Scramble am Sonntag herangezogen wird.

Ergebnisse ab 22.00 Uhr im Rennbüro.

Siegerehrung am Samstag um 21.00 Uhr im Festzelt.


SONNTAG
„RED BULL HARE SCRAMBLE“
Ihr Startplatz ergibt sich aus Ihrem Resultat im Erzberg Iron Road Prolog (Starterliste hängt vor dem Rennbüro.)

QUALIFIZIERT SIND
Die besten 500 und für Sonntag gemeldeten Fahrer sind automatisch qualifiziert.

Sollten Sie sich für das Red Bull Hare Scramble nicht qualifizieren, erhalten Sie nur am Sonntag von 07.00 bis 16.00 Uhr im Rennbüro, der Betrag von 40,- Euro zurückerstattet. Nach 16.00 Uhr ist keine Auszahlung mehr möglich. Der Betrag wird nur am Sonntag im Rennbüro ausbezahlt. Das Geld wird auch nicht überwiesen!

HARE SCRAMBLE STARTNUMMERNAUSGABE IM RENNBÜRO
Startnummernausgabe von 7.00 bis 9.30 Uhr für alle, die sich für das Red Bull Hare Scramble qualifiziert haben.
Die neue Fahrerkarte (= Transponder) klebt unter einer der drei Startnummern.
Startnummer mit Fahrerkarte muss unbedingt vorne aufgeklebt werden.

10.00 Uhr Fahrerbesprechung (fahrbereit) in der Erzbergrodeoarena
10.30 Uhr Beginn Startaufstellung


Die Startaufstellung:
1. Startreihe Prolog Plätze 1-50
2. Startreihe Prolog Plätze 51-100
3. Startreihe Prolog Plätze 101-150
2. Startreihe Prolog Plätze 51-100
3. Startreihe Prolog Plätze 101-150
4. Startreihe Prolog Plätze 151-200
5. Startreihe Prolog Plätze 201-250
6. Startreihe Prolog Plätze 251-300
7. Startreihe Prolog Plätze 301-350
8. Startreihe Prolog Plätze 351-400
9. Startreihe Prolog Plätze 401-450
10. Startreihe Prolog Plätze 451-500

Der Start (Massenstart mit stehendem Motor) erfolgt Startreihe für Startreihe im Abstand von ca. 2 Minuten. Der Start der ersten Startreihe erfolgt pünktlich um 12.00 Uhr.

Bei jedem Checkpoint ist anzuhalten. Der Transponder/Fahrerkarte wird gescannt und danach kann weitergefahren werden. Dieser Vorgang dauert ca. 1-2 Sekunden. Anfahren der Kontrollposten aus jeder anderen, als der markierten Fahrtrichtung führt zum Ausschluss. Die Strecke ist in markierter Fahrtrichtung (Richtungspfeile, Sperrbänder, Banner, Zäune) zu befahren. Die Kontrollposten müssen in richtiger Reihenfolge angefahren werden.
Wir weisen darauf hin, dass jedes Verlassen der Rennstrecke gefährlich ist, da Fußgänger und Einsatzfahrzeuge unterwegs sind und davon ausgehen, dass die Fahrstrecken frei sind!

Rennende: 16.00 Uhr SIGNAL: Gewittersirene
Vorzeitiger Rennabbruch: SIGNAL Gewittersirene

Die neue Strecke führt rund 25km weit durch Gelände unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades
Die Strecke führt über den Gipfel zurück zum Fahrerlager ins Ziel.

Die Wertung erfolgt nach der Reihenfolge des Eintreffens im Ziel, bzw. nach der Anzahl der in Fahrtrichtung und ununterbrochener Reihenfolge erreichten Kontrollposten.

Die Siegerehrung findet um 16.00 Uhr statt.
Alle Ergebnisse ab 20.00 Uhr auf www.erzbergrodeo.at


15. - 18. Juni 2017
NUR NOCH
...
Tage
...
Stunden
...
Minuten
bis zum Rennen